28. März 2016

DIE AUFLÖSUNG DER AFD SAARLAND NICHT HINREICHEND BEGRÜNDET!

Mit Besorgnis hat die Patriotische Plattform die Ereignisse im Saarland zur Kenntnis genommen. Bei der Auflösung eines kompletten Landesverbandes handelt es sich um einen schwerwiegenden und weitreichenden Vorgang, der gut begründet sein will. Die vom Bundesvorstand veröffentlichte Pressemitteilung enthält leider keine Informationen, die eine Auflösung des saarländischen Landesverbandes hinreichend begründen. Der Bundesvorstand beruft sich auf einen Bericht des linksliberalen Wochenmagazins „stern“, in dem der AfD Saarland Kontakte ins „rechtsradikale Milieu“ unterstellt werden. Es kann nicht sein, daß der Bundesvorstand auf Zuruf durch die linksliberalen Mainstreampresse reagiert. Bei dem besagten „stern“-Artikel handelt es sich um nichts weiter als das übliche Gewebe aus Unterstellungen, Verzerrungen und Kaskaden des Verdachts. Viele AfD-Mitglieder, insbesondere im Saarland, sind durch diesen Eingriff verunsichert. Die Patriotische Plattform fordert den Bundesvorstand auf, hinreichende Nachweise dafür vorzulegen, daß die Entscheidung zur Auflösung des saarländischen Landesverbandes rechtens und mit den Parteistatuten vereinbar ist. Gleichzeitig sollte dem saarländische Landesvorstand Gelegenheit gegeben […]
23. März 2016

SOLIDARITÄT MIT PETRA FEDERAU!

Wie durch Medienberichte bekannt wurde, soll Petra Federau, Listenkandidatin der AfD-Mecklenburg-Vorpommern zur Landtagswahl am 4.9.2016, einen Escort-Service betrieben haben, der Begleitdamen in die arabische Welt vermittelt hat. Kreise der AfD Mecklenburg-Vorpommern fordern nun, Petra Federau deshalb von der Liste streichen zu lassen. Die Patriotische Plattform lehnt dieses Ansinnen entschieden ab. Die Tätigkeit der Petra Federau erscheint nur aus einer ausgeprochen prüden Haltung heraus fragwürdig, die wir als moderne Patrioten von uns weisen. Das Problem ist nicht eine Handvoll deutscher Frauen, die meinen, ihr Geld verdienen zu müssen, indem sie arabische Ölmillionäre begleiten, sondern das Problem sind Millionen arabischer Versorgungsnomaden, die hierher kommen, um von unserem Sozialstaat zu profitieren, und unsere Frauen sexuell belästigen. Weiterhin ist die Streichung eines gewählten Kandidaten von der Liste politisch nicht zu rechtfertigen. Petra Federau wurde von einem Landesparteitag auf die Liste gewählt; nur ein Landesparteitag kann sie wieder abwählen. Gerade auch angesichts der causa Arvid […]
15. März 2016

PATRIOTISMUS SIEGT!

Der gestrige Sonntag war nicht nur ein großartiger Erfolg für die AfD, sondern auch eine glänzende Bestätigung des patriotischen Kurses. Baden-Württemberg und Rheinlandpfalz haben starke Ergebnisse erzielt, das Wahlergebnis von Sachsen-Anhalt aber hat mit 24% und 14 direkt gewonnenen Wahlkreisen jede Erwartung gesprengt. Dieses Spitzenergebnis ging mit der höchsten Steigerung der Wahlbeteiligung einher: von 51 auf 61%. Es ist in Sachsen-Anhalt so gut wie nirgendwo sonst gelungen, die Nichtwähler zu mobilisieren und wieder für die Demokratie zu gewinnen. Die AfD hat gezeigt, daß sie nicht von der Lethargie der Bürger profitiert, sondern von der Beteiligung der Bürger. Sie steht der Demokratie nicht feindlich gegenüber; sie ist ein Wiederbelebungsprogramm für unsere Demokratie. Das gelang vor allem durch die vielen, schon Monate vor dem Wahltermin begonnenen Demonstrationen im ganzen Land – ein Spezifikum des Wahlkampfs in Sachsen-Anhalt! Es ist kein Zufall, daß im Saalekreis, in dessen Hauptstadt Merseburg drei viel beachtete Demonstrationen […]
9. März 2016

PATRIOTISCHE PLATTFORM NEU AUFGESTELLT!

Die Patriotische Plattform hat am vergangenen Samstag in Schnellroda ihre allgemeine Mitgliederversammlung abgehalten. Zahlreiche Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet sind ins südliche Sachsen-Anhalt gekommen, um einen neuen Vorstand zu wählen und über die weitere Entwicklung der Patriotischen Plattform zu beraten. Nachdem Götz Kubitschek zur Begrüßung einen Kurzvortrag über Strategien des Widerstandes gehalten hatte, wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt. Dem zehnköpfigen Vorstand gehören an: Claudia Backhaus (Schriftführerin) Felix Koschkar Dubravko Mandic Norbert Mayer (Schatzmeister) Jan Moldenhauer Benjamin Nolte Ralf Schutt Hans-Thomas Tillschneider (Sprecher) Roland Ulbrich Chris Wiedemann Unter den Teilnehmern herrschte große Einigkeit darüber, daß die AfD sich zu einer grundsätzlichen Alternative zu allen Altparteien entwickeln muß, wenn sie ihrer historischen Rolle gerecht werden will. Von der Patriotischen Plattform erwarten die Mitglieder, daß sie als Taktgeber dieser Entwicklung fungiert. Sie wird Akzente zur programmatischen Profilierung setzen, Anpassungs- und Aufweichungstendenzen mit aller Kraft entgegentreten und den politischen Druck aufbauen, der notwendig […]
4. März 2016

Schulterschluss der AfD mit Pegida

Die Patriotische Plattform – Landeskreis Sachsen – begrüßt den Vorstoß des PEGIDA-Chefs Lutz Bachmann zu einem Schulterschluss mit der AfD [FAZ, 02.03.2016]* . Die PP geht davon aus, dass mit dem jüngsten Vorstoß nicht die Gründung einer sog. PEGIDA- Partei beabsichtigt ist. Der Hinweis auf eine gemeinsame Liste ist vielmehr so zu interpretieren, dass die Partei AfD auf ihren Listen die Möglichkeit eröffnen soll, dass (parteilose) Kandidaten von Bürgerbewegungen dort kandidieren können. Solch offene Listen entsprechen den Vorstellungen der PP von einer größeren Bürgerbeteiligung in den Parlamenten. Sie bieten Gewähr, dass nicht die jeweilige Fraktion von Politbürokraten beherrscht wird, denen gemeinhin auch Ämterhäufung vorgeworfen wird. . Aufgrund der gemeinsamen politischen Überzeugungen sollten in Zukunft AfD und PEGIDA Reibungsverluste vermeiden. Der Patriotismus, also die Liebe zu unserem deutschen Vaterland, bietet die entscheidende Klammer zwischen Partei und Bürgerbewegung. Insofern ist es wichtig, die Reihen zu schließen und den Kampf um Posten und […]
Mitglied werden!