24. Februar 2016

SCHULD IST DIE POLITIK! – Stellungnahme der Patriotischen Plattform zu den Ereignissen von Clausnitz

Aufgebrachte Bürger haben am vergangenen Donnerstag in Clausnitz einen ankommenden Bus mit Einwanderern blockiert und ihrem Unmut mit lauten Parolen Luft gemacht. Nicht anders und oft noch schlimmer gebärdet sich der Mob der Gegendemonstranten bei jeder Pegida-, Legida- oder AfD-Demonstration. Selbst Bundestagsvizepräsident Thierse hat sich schon an rechtswidrigen Blockaden beteiligt, ohne daß er dafür kritisiert oder durch die Justiz behelligt worden wäre. Das Verhalten der Bürger von Clausnitz war nicht korrekt, noch viel mehr Kritik aber verdienen die Reaktionen aus Politik und Medien. Stanislaw Tillich zeigt, daß er jeden Maßstab verloren hat, wenn er erklärt: „Das sind keine Menschen, die sowas tun. Das sind Verbrecher“. Im krampfhaften Bemühen, ein Verbrechen herbeizuschreiben, wo keines ist, erfindet die Presse neue Begriffe und spricht von einem „Brüllangriff“. Wir halten fest: In Clausnitz ist keinem Einwanderer auch nur ein Haar gekrümmt worden; in Köln dagegen wurden Frauen geschlagen, bespuckt, unsittlich berührt und es wurden […]
9. Februar 2016

Standpunkt der Patriotischen Plattform: WEG MIT DEM BRÜSSELER POLITBÜRO!

Zur Debatte um einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU erklärt die Patriotische Plattform: Spätestens seit dem Totalversagen der EU in der Einwanderungskrise dürfte jedem klar sein, daß es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann dieser monströse Vielvölkerstaat in sich zusammenbricht. Wir begrüßen die Erwägungen Großbritanniens, aus der EU auszutreten, und hoffen, daß es nicht nur bei Erwägungen bleibt, sondern auch zu Taten kommt. Je früher die Desintegration beginnt, desto besser. Ob in Ungarn, in Polen, in Frankreich oder in Österreich: Allerorten regt sich Widerstand gegen die Brüsseler Diktatur. Würde sich nach einem Brexit ein vom Front National geführtes Frankreich von der EU abwenden, wäre die EU am Ende. Wer in dieser Situation dem Brüsseler Politbüro hinterhertrauert, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Die EU knechtet die europäischen Völker und verhindert eine selbstbewußte europäische Politik. Die EU muß zugrunde gehen, damit der Weg hin zu einem lockeren […]
Mitglied werden!