22. Oktober 2015

So nicht, Frau Bundesvorsitzende!

Hiermit protestieren wir, der Vorstand der Patriotischen Plattform, gegen das jüngste Rundschreiben der Frau Bundesvorsitzenden an alle AfD-Mitglieder. Dieses Schreiben, in dem Björn Höcke für seinen Auftritt bei Günther Jauch angegriffen wird, ist falsch und überflüssig. Wir sehen keinen Anlaß, an Björn Höcke öffentlich Kritik zu üben. Björn Höcke hat sich gut geschlagen. Nichts von dem, was er gesagt hat, hat „billige Reflexe“ bedient. Verwechslungsgefahr mit dem politischen Extremismus bestand zu keiner Zeit. Es ist nicht verfassungsfeindlich, von Vaterlandsliebe zu sprechen; es ist nicht verfassungsfeindlich, grundsätzliche Kritik an den Altparteien zu üben; es ist nicht verfassungsfeindlich, sondern sogar ausgesprochen verfassungsfreundlich, unseren Staat, unser Volk und unsere Heimat schützen zu wollen. Indem die Frau Bundesvorsitzende Björn Höcke für seine tadellosen Stellungnahmen angreift, legt sie ein Bekenntnis zur Meinungshoheit der etablierten Parteien ab, das in einer Partei, die eine grundsätzliche Alternative für Deutschland sein will, fehl am Platz ist. Was sie selbst […]
Mitglied werden!