WIR LASSEN UNS VON NIEMANDEM ERPRESSEN!

Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ aufgedeckt hat, plant der Verfassungsschutz, die „Patriotische Plattform“ unter Beobachtung zu stellen. Wir sehen dem sehr gelassen entgegen. Da wir echte Verfassungsfeinde noch nie bei uns geduldet und aus diesem Grund z.B. eine Thügida-Aktivistin ausgeschlossen haben, würde der Verfassungsschutz sich mit einer solchen Aktion selbst ins Unrecht setzen. Er wäre …

Weiterlesen →

SCHLAGKRAFT STATT VIELFALT – WIR STEHEN ZU UNSERER TRUPPE!

Seit Entdeckung eines Bundeswehrsoldaten, der sich als Flüchtling ausgegeben und Anschläge geplant haben soll, steht die Bundeswehr unter Trommelfeuer. Verteidigungsministerin Von der Leyen nutzt einen bedauerlichen Einzelfall, um eine Kampagne gegen angeblichen Rechtsextremismus in der Bundeswehr zu führen und so die letzten Reste von militärischen Traditionsbeständen, die auf die Zeit vor 1945 zurückgehen, zu erledigen. …

Weiterlesen →

SKANDAL: CSU-geführte Behörde diskriminiert tschechischen Flüchtling

Etwas abseits der Querelen im Vorfeld des Bundesparteitages der Alternative für Deutschland in Köln spielt sich in Bayern eine ganz besondere Provinzposse ab: Petr Bystron, bayerischer Landesvorsitzender der AfD, wird laut Aussage des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann vom Verfassungsschutz überwacht, da er die Identitäre Bewegung gelobt hat. Die Identitäre Bewegung wird ihrerseits vom Verfassungsschutz überwacht, …

Weiterlesen →

STOPPT DIE AGGRESSOREN! SANKTIONEN GEGEN DIE USA VERHÄNGEN!

Der US-Präsident Donald Trump hat heute morgen Militärstützpunkte in Syrien mit Marschflugkörpern angreifen lassen. Begründet wurde der völkerrechtswidrige Angriff als Vergeltung für die Ereignisse in Khan Scheikhoun. Noch bevor eine Untersuchung der Vorgänge im syrischen Khan Sheikhoun, wo über 70 Menschen durch Giftgas gestorben sind, auch nur begonnen hat, unterstellen die USA dem syrischen Präsidenten …

Weiterlesen →

SOLIDARITÄT MIT BASHAR AL-ASSAD!

Am vergangenen Dienstag sind in der syrischen Stadt Khan Shaykhoun mehr als 70 Personen an einer Gasvergiftung gestorben. Noch bevor die syrische Regierung sich zu dem Fall äußern konnte, stand für die Akteure der internationalen Koalition gegen Bashar al-Assad fest, daß die reguläre Armee ein Kriegsverbrechen begangen haben muß. Die syrische Regierung dagegen weist die …

Weiterlesen →

PRÄSIDENT DES VERFASSUNGSSCHUTZES VON SACHSEN-ANHALT INTELLEKTUELL ÜBERFORDERT!

In einem MDR-Bericht über die Verbindung zwischen der AfD und der Neuen Rechten (http://www.mdr.de/exakt/afd-neue-rechte-100.html) wirft Jürgen Hollmann, Präsident des Verfassungsschutzes von Sachsen-Anhalt, der Identitären Bewegung vor, sie sei „rechtsextrem“, weil sie sich zum Ethnopluralismus bekenne. Ethnopluralismus ist bekanntlich nicht mehr und nicht weniger als die Vorstellung, daß die Menschheit sich in mehrere Völker gliedert und …

Weiterlesen →

NEUWAHL DES BUNDESVORSTANDES JETZT!

Mit blankem Entsetzen mußten wir davon erfahren, daß der Bundesvorstand der AfD ein Ausschlußverfahren gegen Björn Höcke eingeleitet hat. Dieser Beschluß ist sachlich falsch, er ist strategisch falsch und fügt unserer Partei massiven Schaden zu. Frauke Petry, die treibende Kraft hinter dem Beschluß, nimmt in maßlosem Machtstreben leichtfertig einen Mißerfolg bei der Bundestagswahl und die …

Weiterlesen →

AFD-THÜRINGEN UND PATRIOTISCHE PLATTFORM EINIG: THÜGIDA BRAUCHEN WIR NICHT!

Die Patriotische Plattform begrüßt ausdrücklich, daß sich der Landesvorstand der AfD Thüringen mit seinem Sprecher Björn Höcke von Thügida distanziert hat – ein NPD-Ableger, dessen politische Stoßrichtung wir nicht teilen und der uns nichts als Schaden bringen kann. Ebenso begrüßen wir, daß der Landesvorstand der AfD Thüringen vor der sog. „Freiheitlich Patriotischen Alternative“ warnt. Diese …

Weiterlesen →

PARTEIORDNUNGSVERFAHREN GEGEN BJÖRN HÖCKE UNBEGRÜNDET!

Mit Erstaunen mußten wir zur Kenntnis nehmen, daß der Bundesvorstand ein Parteiordnungsverfahren gegen Björn Höcke beschlossen hat. In unserem Parteiprogramm steht: „Die aktuelle Verengung der deutschen Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus ist zugunsten einer erweiterten Geschichtsbetrachtung aufzubrechen, die auch die positiven, identitätsstiftenden Aspekte deutscher Geschichte mit umfasst.“ Björn Höcke hat nichts anderes getan, als …

Weiterlesen →

HÖCKE HAT RECHT!

Die Patriotische Plattform wendet sich mit Entschiedenheit gegen die mediale Hetze, die nach Björn Höckes historischer Rede in Dresden am 17. Januar 2017 über ihn hereinbricht. Björn Höcke hat uns allen aus dem Herzen gesprochen und gesagt, was notwendig ist. Was Björn Höcke ausgesprochen hat, waren Selbstverständlichkeiten: Selbstverständlich ist es schädlich, wenn die Erzählung von …

Weiterlesen →
Seite 1 von 912345...Letzte »