Weder Islamisierung noch Amerikanisierung! – Eine Replik auf Burkhardt Brinkmanns Streitschrift gegen die „Tillschneider-Truppe“ – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Unsinn widerspreche ich in aller Regel nicht, weil jede Reaktion Energien bindet und damit nur den Schaden vergrößert, den der Unsinn schon allein dadurch angerichtet hat, daß er in die Welt gesetzt wurde. Es gibt aber gerade im Politischen eine Art von signifikantem Unsinn, der die Verhältnisse klärt, weil er unredliche Motive seines Urhebers zur …

Weiterlesen →

Schwerwiegende Fehlentscheidung des Bundesvorstandes!

Der Bundesvorstand hat auf seiner Sitzung am vergangenen Freitag beschlossen, „dass AfD-Mitglieder weder als Redner, noch mit Parteisymbolen bei PEGIDA-Veranstaltungen auftreten sollen.“ Ebenso werden „Redeauftritte von PEGIDA-Vertretern und PEGIDA-Symbole auf AfD-Veranstaltungen“ abgelehnt. Dieser Beschluß ist ein schwerer Fehler. Er spaltet des patriotische Lager, gefährdet den Zusammenhalt der AfD und schwächt den Widerstand gegen die etablierte …

Weiterlesen →

DAS EIS BRECHEN! – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Uwe Junge, der Landesvorsitzende der AfD Rheinland-Pfalz, hat sich genötigt gefühlt, zu meiner Rede auf der Pegida-Demonstration am vergangenen Montag in Dresden Stellung zu beziehen: http://www.mittelrhein-tageblatt.de/mainz-junge-afd-tillschneiders-pegida-auftritt-wird-afd-nicht-gerecht-72909 Zunächst einmal begrüße ich, daß die Stellungnahme bei aller Kritik in keine Distanzierungstirade mündet. Daran wird ein deutlicher Fortschritt gegenüber der Lucke-Ära erkennbar. Junge trägt seine Kritik relativ sachlich …

Weiterlesen →

Deutschland und die NATO: Der Vergleich mit Bismarck hinkt – ein Beitrag von Benjamin Nolte

Nach dem Programmparteitag der Alternative für Deutschland in Stuttgart verkünden die Medien, die Parteimitglieder hätten dem Austritt Deutschlands aus der NATO eine klare Absage erteilt und für einen Verbleib in dem transatlantischen Verteidigungsbündnis votiert. Das ist jedoch nicht einmal ansatzweise die halbe Wahrheit. Dass das korrekte Erfassen und die korrekte Wiedergabe von Fakten nicht zu …

Weiterlesen →

WIR WERDEN NACHBESSERN MÜSSEN – STELLUNGNAHME DER PATRIOTISCHEN PLATTFORM ZUM PARTEITAG VON STUTTGART

Der am vergangenen Wochenende in Stuttgart durchgeführte Programmparteitag der AfD erinnerte aufgrund der subtilen Moderation von Teilen des Bundesvorstands und einigen Vertretern der Programmkommission bisweilen an eine gelenkte Parteiendemokratie. Das berechtige Anliegen der Führung, aus der Flut der Anträge das Relevante auszuwählen, wurde genutzt, um Anträge zu unterdrücken, die zwar in höchstem Maße relevant gewesen …

Weiterlesen →