SEXUELLE BELÄSTIGUNG IN ÄGYPTEN UND WAS DARAUS FOLGT – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Auf der arabischen BBC-Seite wurde 2008 ein Artikel über eine ägyptische Studie zum Thema sexueller Belästigung veröffentlicht, der durch die Ereignisse in Köln traurige Aktualität gewonnen hat: http://news.bbc.co.uk/hi/arabic/middle_east_news/newsid_7512000/7512184.stm Die Studie, auf die sich der Artikel bezieht, weist nach, daß auch in Ägypten sexuelle Belästigungen von Frauen an der Tagesordnung sind: Die Mehrheit der befragten Männer …

Weiterlesen →

PATZELTS FATWA – FORTSETZUNG – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Meine erste Reaktion auf Patzelts Höcke-Gutachten habe ich verfaßt, als dieses Gutachten nur in den Auszügen, die der Spiegel veröffentlicht hatte, zugänglich war. Jetzt liegt es in voller Länge vor: http://wjpatzelt.de/ Um mich nicht dem Vorwurf einer oberflächlichen Behandlung auszusetzen, will ich es nun etwas ausführlicher besprechen. Patzelt nimmt die causa Höcke als „Lehrstück“, um …

Weiterlesen →

Patzelts Fatwa – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Es ist an der Zeit, einmal an Kants Defintion von „Aufklärung“ zu erinnern: „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“ Eben dieses unentschuldbare „Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen“ scheint bei jenen AfD-Mitgliedern, die …

Weiterlesen →