Der Kriegsflüchtling – ein Beitrag von Roland Ulbrich

Seit geraumer Zeit wird unser Asyl- und Aufenthaltsrecht durch einen Begriff geprägt, den Kriegsflüchtling. Es wird suggeriert, es handele sich neben dem politisch Verfolgten um eine weitere Kategorie des Flüchtlings. Während Asylbewerber aus politischen Gründen zu über 98 Prozent abgelehnt würden, läge das bei Kriegsflüchtlingen ganz anders, ihre Fluchtgründe würden zu 30 Prozent bejaht. Es …

Weiterlesen →

Patrioten wählen!

Nach dem Parteitag von Essen ist unsere Partei auf einem guten Weg. Wir haben uns in Essen für das entschieden, wofür auch die Patriotische Plattform immer gekämpft hat: eine echte, grundsätzliche Alternative zum dekadenten Politikbetrieb der Altparteien. Mit einem neuen Bundesvorstand allein ist es aber nicht getan. Die Richtungsentscheidung von Essen will nun auch auf …

Weiterlesen →

Systemschauspieler – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Angefangen hat es mit „Frei.Wild“, einer Rock-Band aus Südtirol, die einst Kultstatus genoß, weil sie das Kunststück fertig brachte, mit rebellischem Patriotismus erfolgreich zu sein. Mit dem Erfolg dürfte es nun vorbei sein. Am 17. August hat „Frei.Wild“ im Internet eine Erklärung veröffentlicht, von der man im ersten Moment glauben mußte, sie sei das Werk …

Weiterlesen →

FÜR EINE GRUNDSÄTZLICHE WENDE IN DER ASYLPOLITIK – FÜR DIE FORDERUNGEN VON PEGIDA!

Deutschland steht einer Einwanderungswelle gegenüber, die man mit CSU-Generalsekretär Scheuer nur noch als Völkerwanderung bezeichnen kann. Im August kamen bislang jeden Tag 3000 Einwanderer nach Deutschland – Tendenz steigend. Laut aktueller Prognose sollen es in diesem Jahr 800.000 werden – eine Stadt in der Größenordnung von Frankfurt am Main! Diese Einwanderung gefährdet unseren Wohlstand, bedroht …

Weiterlesen →

Ein Fall für Köditz – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Skandal! Wie die „Leipziger Internet Zeitung“ berichtet, haben „linke Aktivisten“ aufdeckt, was so ziemlich jedes Mitglied der AfD-Sachsen weiß: Unser Parteifreund Hendrik Seidel, Mitglied des Kreisvorstandes der AfD-Mittelsachsen, arbeitet im Innenministerium. http://www.l-iz.de/politik/sachsen/2015/08/beschaeftigt-saechsischer-verfassungsschutz-stramm-rechten-afd-funktionaer-102788 Bei den von der „Leipziger Internet Zeitung“ verharmlosend als „linke Aktivisten“ angesprochenen Personen handelt es sich übrigens um die gewaltbereite Leipziger Antifa: https://linksunten.indymedia.org/de/node/150842 …

Weiterlesen →