Patzelts Fatwa – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Es ist an der Zeit, einmal an Kants Defintion von „Aufklärung“ zu erinnern: „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“ Eben dieses unentschuldbare „Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen“ scheint bei jenen AfD-Mitgliedern, die …

Weiterlesen →

Der hat „Volk“ gesagt, der muß weg! – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Immer wieder das gleiche Spiel: Man weise nach, daß jemand einen Begriff verwendet hat, der auch zwischen 1933 und 1945 verwendet wurde, zitiere zum Beleg irgendeinen furchteinflößenden Doktor- oder Professorentitel, errege sich öffentlich, schreibe drei, vier Artikel, fordere schließlich Konsequenzen, Sanktionen und allgemeine Ächtung, lehne sich dann zufrieden zurück und hoffe, daß der Angegriffene maximalen …

Weiterlesen →

LASST UNSEREN BJÖRN HÖCKE IN RUHE!

Der Bundesvorstand der AfD hat sich gestern von Björn Höckes umstrittenen Äußerungen zum Reproduktionsverhalten der Afrikaner distanziert, indem er klargestellt hat, sie seien Björn Höckes Privatmeinung. Wir begrüßen, daß ein Parteiordungsverfahren im Bundesvorstand keine Mehrheit gefunden hat. Wir fragen uns aber, welchen Sinn diese Distanzierung haben soll, da Björn Höcke selbst sich schon vor fünf …

Weiterlesen →

Höcke schadet nicht – er ist unverzichtbar! – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Das parteiinterne Standargargument gegen Björn Höcke im jüngsten Streit um seine Äußerungen zum Reproduktionsverhalten von Afrikanern und Europäern lautet in etwa so: Björn Höckes Äußerungen haben uns geschadet, weil die Partei in den Medien in die Kritik geraten ist. Nun muß die Partei gegen Höcke vorgehen, um ihren Ruf zu retten und ihren Erfolg zu …

Weiterlesen →

KEINE RÜGE FÜR BJÖRN HÖCKE!

Wie die Presse in den vergangenen Stunden berichtet hat, soll der Bundesvorstand der AfD Björn Höcke gegenüber eine Rüge erteilt haben, und zwar sowohl für seine strittigen Aussagen zum afrikanischen Bevölkerungsüberschuß als auch für seine Gratulation an Marine le Pen zu ihrem Wahlsieg. Nach Informationen, die der Patriotischen Plattform vorliegen, ist das eine Falschmeldung! Im …

Weiterlesen →

BJÖRN HÖCKE IST UNSER MANN!

Angesichts diverser Versuche, Passagen einer Rede, die Björn Höcke am 21.11. in Schnellroda gehalten hat, gegen ihn zu verwenden, erklären wir, der Vorstand der Patriotischen Plattform: Die Vorwürfe des „Rassismus“ entbehren jeder Grundlage. Björn Höcke hat keiner biologischen Determiniertheit des Reproduktionsverhaltens von Afrikanern und Europäern das Wort geredet, sondern – im Gegenteil -, gefordert, daß …

Weiterlesen →

Marine Le Pen zeigt, wie’s geht!

Die Patriotische Plattform gratuliert der künftigen französischen Präsidentin Marine Le Pen zu ihrem überwältigenden Sieg bei den Regionalwahlen! Das ist der Anfang vom Ende der Masseneinwanderung nach Europa und der Anfang vom Ende einer EU, die gegründet wurde, um die europäischen Völker zu drangsalieren. Marine Le Pens Kampf ist unser Kampf; ihr Sieg ist unser …

Weiterlesen →

Bashar al-Asad statt Erdogan!

Die EU hat am vergangenen Wochenende auf einem Sondergipfel in Brüssel einen Pakt mit der Türkei geschlossen, der vorsieht, daß die Türkei Anstrengungen unternimmt, um die Flüchtlingswelle einzudämmen. Im Gegenzug erhält sie Geldleistungen in Milliardenhöhe. Außerdem wird ihr eine weitere Annäherung an die EU in Aussicht gestellt. Am Montag darauf hat Verteidigungsministerin von der Leyen …

Weiterlesen →

DIE USA SIND KEIN VORBILD!

Wir gehen davon aus, daß das Experiment „Masseneinwanderung“ nicht so verläuft, wie die Herrschenden es gerne hätten, und haben in den vergangenen neun Folgen unserer Serie dargelegt, womit wir rechnen: mit dem Schlimmsten. Nicht viel besser als das Schlimmste aber wäre es, würde das, was sich die Einwanderungslobbyisten wünschen, Wirklichkeit. Wir würden die Konflikte in …

Weiterlesen →

JETZT HANDELN!

Wir sind schockiert über die Terroranschläge von Paris. Unsere Trauer angesichts der vielen unschuldigen Opfer mischt sich jedoch mit Wut auf die etablierte Politik, die an dieser Katastrophe keine geringe Mitschuld trägt. Der Islamische Staat, der für die Anschläge verantwortlich zeichnet, hat neben dem Irak seine zweite Basis in dem unter französischer Beteiligung zerbombten Libyen. …

Weiterlesen →
Seite 8 von 20« Erste...678910...20...Letzte »