Weder Islamisierung noch Amerikanisierung! – Eine Replik auf Burkhardt Brinkmanns Streitschrift gegen die „Tillschneider-Truppe“ – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Unsinn widerspreche ich in aller Regel nicht, weil jede Reaktion Energien bindet und damit nur den Schaden vergrößert, den der Unsinn schon allein dadurch angerichtet hat, daß er in die Welt gesetzt wurde. Es gibt aber gerade im Politischen eine Art von signifikantem Unsinn, der die Verhältnisse klärt, weil er unredliche Motive seines Urhebers zur …

Weiterlesen →

DAS EIS BRECHEN! – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Uwe Junge, der Landesvorsitzende der AfD Rheinland-Pfalz, hat sich genötigt gefühlt, zu meiner Rede auf der Pegida-Demonstration am vergangenen Montag in Dresden Stellung zu beziehen: http://www.mittelrhein-tageblatt.de/mainz-junge-afd-tillschneiders-pegida-auftritt-wird-afd-nicht-gerecht-72909 Zunächst einmal begrüße ich, daß die Stellungnahme bei aller Kritik in keine Distanzierungstirade mündet. Daran wird ein deutlicher Fortschritt gegenüber der Lucke-Ära erkennbar. Junge trägt seine Kritik relativ sachlich …

Weiterlesen →

Deutschland und die NATO: Der Vergleich mit Bismarck hinkt – ein Beitrag von Benjamin Nolte

Nach dem Programmparteitag der Alternative für Deutschland in Stuttgart verkünden die Medien, die Parteimitglieder hätten dem Austritt Deutschlands aus der NATO eine klare Absage erteilt und für einen Verbleib in dem transatlantischen Verteidigungsbündnis votiert. Das ist jedoch nicht einmal ansatzweise die halbe Wahrheit. Dass das korrekte Erfassen und die korrekte Wiedergabe von Fakten nicht zu …

Weiterlesen →

Es knirscht im Gebälk – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Der Vorgang ist bemerkenswert: Ausgerechnet die beiden grünen Gallionsfiguren Cem Özdemir und Volker Beck – das Musterbeispiel für gelungene Integration und der führende Schwulenrepräsentant – haben unter dem Titel „Den Islam einbürgern“ Ende 2015 ein Papier zur Islampolitik veröffentlicht, das die Erwartungen, die sein schaler Titel weckt, enttäuscht und ausnahmsweise die Auseinandersetzung lohnt. http://www.oezdemir.de/files/Bilder/Artikel/Oezdemir-Beck_Islamische-Verbaende-und-Religiongsgemeinschaft.pdf Cem …

Weiterlesen →

AFD GEGEN RELIGIONSFREIHEIT? – ein Beitrag von Roland Ulbrich

In der jüngsten politischen Debatte wird der AfD vorgeworfen, gegen die Religionsfreiheit zu sein. Dabei geht es um drei Forderungen: – Verbot von Minaretten, – Verbot des Rufs des Muezzin und – Verbot der Vollverschleierung. Konkret wird Art. 4 II GG angeführt, der betroffen sein soll. Die Vorschrift lautet: „Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“ Was …

Weiterlesen →

Der mit zweierlei Maß mißt – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Aiman Mazyek hat die AfD aufgrund ihrer islampolitischen Programmentwürfe mit der NSDAP verglichen. Tertium comparationis dieser abenteuerlichen Analogie ist der Umstand, daß „eine ganze Religionsgemeinschaft diskreditiert und existentiell bedroht“ wird: damals die Juden, heute die Muslime. Ganz abgesehen davon, daß man in solch wahnwitzigen Vergleichen eine Verharmlosung der NSDAP-Verbrechen sehen könnte – Aiman Mayzek darf …

Weiterlesen →

„Zackerbörg“ oder des Rätsels Lösung – ein Beitrag von Ralf Hickethier

„Ich glaube, die Deutschen sind nicht stolz genug auf ihre Sprache. An Heideggers Ausspruch, nur Deutsch und Griechisch seien fürs Philosophieren geeignet, ist vielleicht doch irgendwas dran. Ich glaube jedenfalls nicht, dass es ein Zufall ist, dass es in der Vergangenheit so viele deutsche Denker und Komponisten gab. Oder in der Gegenwart, dass die Deutschen …

Weiterlesen →

Ein Stück bürgerlicher Freiheit – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Auf der Suche nach skandalträchtigen Punkten im Programm der AfD Sachsen-Anhalt nimmt man sich seit neuestem unserer Bildungspolitik an. Es wird auf Dauer auch langweilig, nur darauf herumzureiten, daß wir die einzigen sind, die mit deutscher Identität noch etwas anzufangen wissen und an der Sprach- und Kulturgemeinschaft „deutsches Volk“ festhalten. Zuerst hat man getreu dem …

Weiterlesen →

SEXUELLE BELÄSTIGUNG IN ÄGYPTEN UND WAS DARAUS FOLGT – ein Beitrag von Hans-Thomas Tillschneider

Auf der arabischen BBC-Seite wurde 2008 ein Artikel über eine ägyptische Studie zum Thema sexueller Belästigung veröffentlicht, der durch die Ereignisse in Köln traurige Aktualität gewonnen hat: http://news.bbc.co.uk/hi/arabic/middle_east_news/newsid_7512000/7512184.stm Die Studie, auf die sich der Artikel bezieht, weist nach, daß auch in Ägypten sexuelle Belästigungen von Frauen an der Tagesordnung sind: Die Mehrheit der befragten Männer …

Weiterlesen →
Seite 2 von 712345...Letzte »