tillschneider7

Die Bundesregierung hat während letzten Wochen mehrfach erklärt, strenger gegen Schleuserkriminalität vorgehen zu wollen. Tatsächlich laufen im Moment mehrere hundert Strafverfahren gegen Schleuserbanden.

Wir halten das für ein Ablenkungsmanöver. Solange wir wahllos Wohlstandsflüchtlinge aus aller Herren Länder aufnehmen, werden sich immer Gauner finden, die sie zu uns lotsen.

Die einzige effektive Maßnahme gegen Schleuserkriminalität ist die sofortige Schließung der Grenzen, die konsequenten Abweisung von allen, die keine gültigen Einreisepapiere vorlegen können, und eine radikale Reform des Asylbewerberleistungsgesetzes.

Der Vorschlag, die Wohlstandsflüchtlinge mit staatlicher Begleitung nach Deutschland zu holen, dagegen ist so sinnvoll wie Selbstmord aus Angst vor dem Tod. Er zeigt uns: Die eigentlichen Kriminellen sind nicht die Schleuser, sondern jene, die die Schleusen geöffnet haben!